Einfach mal abhängen

image_pdfimage_print

Werbung

_________________________________________________________________________________________________________________

Der Frühling ist da und obwohl das Wetter noch etwas wechselhaft ist, sind die Sonnenstunden mehr geworden. Wir verbringen wieder mehr Zeit draußen, die Außenanlagen und Gärten werden gestaltet. An den Bäumen und Sträuchern sind Knospen und neue Zweige zu sehen, die Vögel zwitschern schon früh am Morgen und die Frühlingsstimmung ist auch bei den meisten Menschen angekommen.

Die Garten- und Balkonmöbel werden aus dem Keller geholt und entstaubt. Zum Entspannen sind Hängematten eine tolle Idee. Man kann diese entweder einfach mit einem Seil zwischen zwei Bäumen befestigen oder ein passendes Gestell nutzen, wenn keine Bäume in der Nähe sind.

Beim HängemattenGigant gibt es eine große Auswahl an Hängematten in verschiedenen Ausführungen, auch für mehrere Personen und entsprechendes Zubehör. Für Kostenbewusste ohne Befestigungsmöglichkeit an Bäumen bietet das Hängemattenset Beach zum Preis von aktuell 99 Euro eine gute Möglichkeit zur Entspannung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach angemessen. Für bis zu 100 kg ist es vom Hersteller aus geeignet. Besonders hilfreich ist das schnelle Aufbauen und Anbringen der Hängematte. Das habe selbst ich ohne handwerkliches Geschick schnell geschafft, was mir besonders wichtig ist. Ich habe keine Lust und Zeit, mich erst mit umständlichen Aufbauarbeiten zu beschäftigen, gerade wenn ich beide Kinder dabei haben. Da wir jetzt keinen Garten mehr haben, habe ich keine Möglichkeit, das Gestell den Sommer über irgendwo stehen zu lassen, sondern muss es von unserer gemeinschaftlichen Wiese am Haus jedes Mal wieder neu hinstellen und bis dahin in meiner Garage zusammenstellen, wofür das platzsparende Zusammenstellen wichtig ist.

In der Hängematte selbst ist ausreichend Platz für meine beiden Mädels und mich. Beide haben zwar wenig Geduld, um stundenlang darin zu liegen, aber für die kurze Entspannung oder auch zum Stillen der Kleinen im Liegen ist sie gut geeignet, ohne dass wir uns quetschen müssen. Zusammen mit meinem Mann wäre es glaub ich etwas eng und wir würden vermutlich auch die Gewichtsmarke ganz knapp streifen, sodass wir es besser nicht ausprobieren. 😉

Hängematten-Set

© Hängematten-Gigant/ Mamis Blog

Kurz gesagt: Ich kann jedem zum Relaxen und für eine kleine Auszeit an der frischen Luft eine Hängematte, ob mit oder ohne Gestell, empfehlen. Das Urlaubsgefühl und die bequeme Lage sind meiner Meinung nach deutlich besser als auf einem Liegestuhl, weil sich die Hängematte an den Körper sehr gut anpasst. Wer einmal drin gelegen hat, möchte nie wieder raus.

Probiert es doch auch mal aus und schaut Euch ganz in Ruhe auf der Homepage vom HängemattenGigant um. Da wird bestimmt jeder fündig, weil es für alle Anforderungen je nach Platzmöglichkeit und Personenzahl in verschiedenen Preiskategorien etwas im Angebot ist.

Welche Entspannungsmöglichkeiten nutzt ihr? Habt Ihr auch schon mal die Vorzüge einer Hängematte genossen oder seid Ihr eher der Liegestuhl-Typ? Ich freue mich auf Eure Erfahrungen in den Kommentaren. Genießt den Sommer, der uns hoffentlich viele angenehme Sonnenstunden bringt und ab und zu etwas Regen für die Natur und unsere Abkühlung.

Eure Renate

1,030 total views, 1 views today

3 thoughts on “Einfach mal abhängen

  1. Hey meine liebe Reni,

    das schaut toll aus… ich bin tatsächlich seit einigen Wochen am Schauen, ob und welche Hängematte ich mir holen möchte. Meine Kinder sind nun aber schon größer… nichts desto trotz vermute ich aber, dass sie mir dann doch meine Matte streitig machen 🙂

    Bisher dachte ich immer die Gestelle sind zu wacklig, zwei Bäume in entsprechender Entfernung haben wir aber nicht.
    Ich werde mir die Seite mal in Ruhe anschauen. Danke für den Tipp

    • Liebe Zweifachmama,
      das ist ja ein schöner Zufall. Ja, schau Dich dort ruhig mal um, Du wirst bestimmt etwas passendes finden. Dort gibt es auch Hängematten für mehrere Leute – vielleicht wollen die Kinder ja zusammen eine Matte haben, oder Du mit Deinem Mann oder Du nur für Dich allein. Da gibt es verschiedene Varianten. Und vielleicht kannst Du ja auch eine Zusammenarbeit mit Hängematten-Gigant absprechen. Sie sind gegenüber Bloggern aufgeschlossen. Fragen kostet nichts. 😉
      Liebe Grüße,
      Renate

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *